Direkt zum Inhalt springen

EXTREMEFUN.CH

Um was geht es bei EXTREMEFUN.CH

Haben Sie sich mal überlegt was mit Kindern geschieht die kein Zuhause haben oder die aus irgend einem undefinierbaren Grund nicht zuhause bei ihrer Familie aufwachsen können oder dürfen? Können Sie sich vorstellen wie es in einem solchen traumatisierten Kind aussieht das, von seinem Umfeld als schwererziehbar stigmatisiert, in einem Heim leben muss in dem es gar nicht leben will? In einem Heim das von seinem Konzept und seiner Struktur her gar nicht in der Lage sein kann dem Kind jenes Gefühl der Geborgenheit und Kontinuität zu geben das für seine Genesung so wichtig wäre. Genau das ist unser Thema mit dem wir uns befassen. Wir sind überzeugt, dass es sich bei diesen Kindern und Jugendlichen in den allermeisten Fällen nicht um Schwererziehbare, sondern um äusserst liebenswerte Menschen handelt die sich nichts sehnlicheres wünschen als ein Zuhause in dem sie Wärme Schutz und Geborgenheit erfahren dürfen. Integriert in einer Gemeinschaft in der sie geliebt, geachtet und ernstgenommen werden und die ihnen hilft ihr angeschlagenes Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl zurückzugewinnen. Ihnen möchten wir helfen und ihnen gehört unser Engagement. Zu diesem Zweck hat Thomas Frick, selbst in Kinder- und Jugendheimen aufgewachsen, die Organisation EXTREMEFUN.CH ins Leben gerufen mit dem Ziel Events zu organisieren in denen Spiel, Sport und Spass zum Zug kommen soll, um so Abwechslung in den Alltag dieser Jugendlichen zu bringen. Unter dem Stichwort �Pädagogik� sollen aber auch ernsthafte Themen auf den Tisch gebracht und nicht unter den Tisch gewischt werden. Zahlen, Fakten, Kosten, Lösungen suchen, Sport als Teil der Pädagogik, Plattform für Betroffene, Mitspracherecht sind unsere Themen.

Adresse

Langenmattstrasse 12
8617 Mönchaltorf
Tel. 044 586 30 70
E-Mail

Website

http://www.extremefun.ch