Direkt zum Inhalt springen

Ersatzwahl Rechnungsprüfungskommission

Anordnung einer Ersatzwahl für ein Mitglied sowie für das Präsidium der Rechnungsprüfungskommission für den Rest der Amtsdauer 2018 - 2022

Für den vakanten Sitz sowie für das Präsidium der Rechnungsprüfungskommission wird für den Rest der Amtsdauer 2018 – 2022 eine Ersatzwahl durchgeführt.

In Anwendung der Gemeindeordnung und des Gesetzes über die politischen Rechte können bis zum 22. Juli 2019 Wahlvorschläge für ein Mitglied sowie für das Präsidium der Rechnungsprüfungskommission, die von mindestens 15 Stimmberechtigten der Gemeinde Mönchaltorf unterzeichnet sein müssen, einzeln der Gemeindeverwaltung Mönchaltorf eingereicht werden.

Die Unterzeichner der Wahlvorschläge haben eigenhändig zu unterschreiben und ihr Geburtsjahr sowie ihre Adresse anzugeben. Die Kandidaten müssen mit Namen und Vornamen, Geburtsjahr, Beruf und genauer Adresse bezeichnet werden.

Die Wahlvorschläge für ein Mitglied sowie für das Präsidium werden nach Ablauf der Frist veröffentlicht. Innert einer weiteren Frist von 7 Tagen, von der Publikation an gerechnet, können die Wahlvorschläge geändert oder zurückgezogen, aber auch neue eingereicht werden.

Für die Ersatzwahl finden die Bestimmungen von §54 des Gesetzes über die politischen Rechte „Stille Wahl“ Anwendung. Die wahlleitende Behörde erklärt die vorgeschlagenen Personen als gewählt, wenn innert Frist nicht mehr Wahlvorschläge eingehen als Sitze zu besetzen sind. Ansonsten wird eine Urnenwahl angeordnet.

Korrigierte_Ausschreibung Ersatzwahl RPK 2019_sig. [pdf, 141 KB]

Korrigierter_Wahlvorschlag Präsidium RPK [pdf, 140 KB]
Korrigierter_Wahlvorschlag Mitglied RPK [pdf, 139 KB]